Bilfinger Industrietechnik Salzburg

Navigation
Engineering

Engineering

Im Planungsprozess werden bei Bilfinger Industrietechnik Salzburg die entscheidenden Weichenstellungen für den Erfolg jedes Projekts vorgenommen. Die Auswahl der Komponenten, ihre Kombination und Anordnung entscheiden über Beschaffungs- und Montageaufwand und bestimmen Zuverlässigkeit, Lebensdauer und Wartungsfreundlichkeit der Anlage.

Damit legt die Planung die Höhe der Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten weitgehend fest. Die Erfahrung der Bilfinger Ingenieure, ihr Fachwissen und die Anwendung von CAD/CAE-Systemen bilden das wesentliche Know-how der Bilfinger Industrietechnik Salzburg im Bereich der Planung.

3D-Planung

Die durchgehende Erfassung aller Anlagenteile mit einem dreidimensionalen CAD/CAE-System vermeidet Schnittstellenkonflikte, erleichtert die Projektabwicklung für alle beteiligten Partner und sichert die Funktionalität der Anlage für den Kunden.

Die übersichtliche Darstellung der Anlage im 3D-Modell erlaubt es, Kollisionsprüfungen durchzuführen und Bauelemente ganz oder teilweise auszublenden. Das Computermodell bietet damit schon in einer frühen Planungsphase eine Anschaulichkeit, die jene der fertigen Anlage erreicht, teilweise sogar übersteigt. Es ist damit das geeignete Instrument, um eine hinsichtlich Anordnung und Bedienbarkeit optimierte Anlagen zu entwerfen.

Ausbaustudien, die zeigen, ob und wie Apparate und andere Komponenten in der fertigen Anlage demontiert werden können, sind ein weiteres Einsatzgebiet, bei dem die Stärke dreidimensionaler Computermodelle zum Ausdruck kommt.

3D-Planung am PC

Design-Studien am 3D-Modell


CAD-Modell einer Pharma-Anlage

3D-Modell einer Pharmaprotein-Anlage