Kundenspezifische und GMP-gerechte Adaption von Single-Use-Systemen

07.09.2020

Single-Use oder Edelstahl – das ist heute keine Entweder-oder-Entscheidung mehr. Viele Unternehmen wollen die Vorteile beider Welten nutzen und setzen auf Hybridlösungen. Doch Single-Use-Lösungen sind wegen ihrer Standardisierung oft zu unflexibel, wenn in einer GMP-gerechten Produktionsumgebung kundenspezifische (Firmen-)Standards erfüllt werden müssen. Die Bilfinger Industrietechnik bietet hier ein Tuning für Single-Use-Equipment an.

Das Bilfinger-Tuning „veredelt“ das Single-Use-Equipment für den speziellen Einsatz beim Kunden, d. h. Bilfinger adaptiert Single-Use-Lösungen kundenspezifisch und GMP-gerecht. Das ermöglicht es Pharma- und Biotechunternehmen, Single-Use-Equipment zu verwenden und gleichzeitig ihre etablierten (Firmen-) Standards beizubehalten.

Beim Bilfinger-Tuning stützt sich die Bilfinger ITS auf ihre jahrzehntelange Erfahrung und die bewährten Engineering- und Fertigungsmethoden für die Realisierung von Einzelanlagen und Einzellösungen. Anwendungsbeispiele und mehr Information zur kundenspezifischen und GMP-gerechten Adaption von Single-Use-Lösungen gibt es hier.